Montag, 18. Dezember 2017

Schizophrener Morgen

Guter Tipp:Schreiben Sie nie auf Whatsapp, wenn Sie unter Schmerzmedikamten stehen. Zumindest nichts, was nicht zitierfähig ist.

Heute Morgen mit den positiven Erinnerungen an einen, nun ... angenehm *angeregten* Traum erwacht. Gleichzeitig und sofort gemerkt, dass mich eine üble Migräneattacke erwischt hatte. Sehr zwiespältiges Gefühlsleben 

Also lieber bei der liebsten zweitliebsten Freundin das Treffen für heute per Whatsapp abgesagt, mit der obigen Begründung.

Nun komme ich eben aus meiner Dunkelkammerzeit im Schlafzimmer und bin wieder ansprechbar und finde ihre Antwort.

"(...) T. lässt ausrichten, dass er ein todsicheres Mittel weiß und Dir gern! hilft, nur gegen die Migräne kann er nichts machen!"

Krieg immer noch keine Antwort zusammen ...


Kommentare:

  1. Liebe Miss Whimsey,

    eigentlich finde ich dies nun als ersten Kommentar von mir als eher unglücklich, jedoch kann ich als jahrelang migränegeplagter Mensch aus persönlicher Erfahrung mitteilen, dass Orgasmen sowohl die "Dunkelkammerzeit" als auch die Menge an Schmerzmitteln erheblich reduzieren können.
    Funktioniert mit oder ohne Partner. ;)

    Liebe Grüsse
    Frau Morphiium

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Morphiium,
    den Tipp werde ich mir merken und versuchen die dazu optimalen Bedingungen herzustellen. Und vielen vielen Dank für das Lachen, ich liebe Ihre Art zu schreiben!

    AntwortenLöschen
  3. Ich krieg mich grad nicht mehr ein...*lachtränen abwisch

    Und: what frau morphiium said ��

    Gwen

    AntwortenLöschen