Sonntag, 9. Juli 2017

Wann der ADAC Sie für unanständig hält

Neuer Monat, neuer ADAC Mann

Dieses mal hat es den Auspuff erwischt, in einer Kurzschlussreaktion wollte er mich ad hoc verlassen. Wenn Ihrem Auto so etwas auch schon einmal passiert ist, wissen Sie, dass man das folgende Röhren nicht überhören kann, auch wenn man von dem tapferen kleinen Auto schon eine gewisse Geräuschkulisse gewohnt ist.

Mit einem kleinen Dankgebet, dass ich damals die ADAC Mitgliedschaft abgeschlossen habe, die Hotline angerufen und dort wurde auch direkt der Pannendienst zu mir losgeschickt.

(Ist es eigentlich als Zeichen zu werten, wenn der Telefonknecht bei der Datenabfrage süffisant bemerkt " Ist es wieder derselbe Wagen wie beim letzten Mal?")

Gewappnet mit einem Smartphone ist dann auch irgendwann die lächerliche Wartezeit von knapp 2 Stunden vorbei und ein durchaus sympathischer gelber Engel erscheint. Nett geflirtet, während er unzählige Meter Draht zur provisorischen Rettung anbringt und dann unter dem Auto wieder hervor robbt.

Bevor ich ihn daran hindern konnte, schwingt er sich auf den Fahrersitz und will das Auto zur Probe mal anlassen.

Und ich merke ganz deutlich, wie der Mann erstarrt. 

Zugegeben, mein Auto ist ein *typisches* (?) Frauenauto. Übersetzt heißt das: Es fungiert wie eine vergrößerte Damenhandtasche. Sehr vergrößert. Also alles drin, was ü ber le bens wich tig ist, also nix überflüssiges. Wirklich! Mehrere Pakete Taschentücher, Halsbonbons, Hörbücher, Handschuhe, Notfallkit für jeglichen medizinischen Problemfall, Taschenlampe, Handtuch, Kehrblech und Besen, 2 Schirme, naja und so knappe 2 Kubikmeter Trainingsmaterial. Übersichtlich also (Und wenn jetzt jemand moppern will: Sie müssen ja nicht mitfahren, ich lasse mich auch gern in Ihrem Auto herumfahren).

Die meisten ADAC Menschen sind eigentlich so abgebrüht, dass sie das kreative Durcheinander nicht aus der Fassung bringt, aber der hier hat plötzlich knallrote Ohren und scheint zwischen Gelächter und peinlich berührter Neugier zu schwanken.

Auto startet, mit einem Augenkontakt den ich nicht zuordnen kann, steigt der Gute wieder aus und hat so einen neuen Ton in der Stimme als er noch das Pannenprotokoll abfragt.

Ich steig also wieder ins Auto ein und habe plötzlich eine Idee, was ihn da irritiert haben mag

Vom neuen Spielzeug lagen noch zwei Stück auf dem Beifahrersitz:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen