Dienstag, 12. Juni 2018

Monat(e)s update

Es ist nun schon eine kleine Weile her, dass ich hier geschrieben habe. Zwischenzeitlich konnte ich hier nicht schreiben, weil ich die Seitenadresse an jemand gegeben hatte, von dem ich nun nicht mehr wollte, dass er mehr von mir erfährt.
Andererseits hätte ich gern über ihn geschrieben, weil es mich befreit hätte. Dieser Zwiespalt war nicht einfach. Zur Zeit gehe ich davon aus, dass er nicht mehr auf diese Seite schaut und lasse daher den Fingern und meinen Gedanken wieder ihren Lauf.

Beruf
Ich bin fast am Ende meiner Fortbildung. In der nächsten Woche findet noch der praktische Teil meiner Prüfung statt und ich habe null Ahnung, wie ich da agieren soll. Beste Voraussetzungen also.

Bei der schriftlichen Prüfung muss irgendetwas schief gelaufen sein. Es waren 48 multiple choice Aufgaben, für die 3 Stunden Bearbeitungszeit angesetzt waren.
Die Miss war nach 30 Minuten fertig und hat dann noch mal nachgesehen, ob sie auch wirklich alle Fragen beantwortet hatte. Falls ich nicht an selektiver Blindheit leide, habe ich alle bearbeitet. Fragt sich nur wie ....

Sollte es wider Erwarten mit der Prüfung klappen, hätte ich eine gute Chance in Aussicht


Heizung
Immer noch ein Thema. Auch bei diesen Temperaturen. Denn die Tage, die die Heizung im Winter ausgefallen war, hat sie beeindruckend kompensiert. In den ersten Tagen mit hochsommerlichen Temparaturen hat die Heizung sich zu Höchstleistungen aufgeschwungen und mein Schlafzimmer in eine Sahara ähnliche Umgebung verwandelt. Solide 26 Grad. Blöderweise ließ sich die Heizung nicht abdrehen und der Techniker kam erst nach 5 Tagen. Haben Sie schon mal Generationen von Heizungstechnikern verflucht? Ich jetzt schon

Nein sagen
Tja
Da gäbe es mal wieder etwas zu schreiben, das führe ich aber lieber in einem anderen Punkt aus, der ein neues Thema in meinem Leben betrifft.

Frühling/Sommer
Juchhu! Endlich, Sommer, Licht, Wärme. Es ist, als ob sich meine gute Laune sprudelnd an die Oberfläche arbeitet. Die meiste Zeit laufe ich hier mit einem breiten Grinsen herum.

Erotik
Ich bin zur Zeit ziemlich mutwillig und glücklich unterwegs. Nachdem ich mich getraut habe etwas Neues in mein Leben zu lassen, probiere ich mich da aus. Lasse zu. Zündel herum und genieße das Echo. Flirte mit mehreren Männern gleichzeitig und habe teilweise Mühe zwischen den Chats, Mails und Namen nicht durcheinander zu kommen. Inzwischen habe ich mich getraut, auch einmal jemand zu treffen, nach einer Zeit des Kennenlernens auch mehr zu tun, als nur zu reden.
Bislang gibt es Grenzen, die aber verschiebbar zu sein scheinen. Ich brenne hier vor Neugierde und Lust. Ein Gefühl, dass mich zur Zeit beflügelt.

Das Ganze hat aber auch Nachteile, wenn man so schlecht "Nein"sagen kann, wie ich. Es könnte nämlich sein, dass der ein oder andere Gesprächspartner fälschlicherweise den Eindruck gewinnen konnte, dass ich tatsächlich vorhatte mich mit ihm zu treffen.
Und so muss ich den Fachmann fragen, wie ich aus der/den Nummer/n wieder raus komme, ohne verflucht zu werden.

1 Kommentar: